Obschon die Stromkosten alljährlich steigen, ist es erstaunlich, dass nur rund 20 Prozent tatsächlich ihren Stromanbieter wechseln. Dabei würde ein Stromanbieter Vergleich doch binnen weniger Minuten darlegen, welcher Anbieter der günstigste wäre. Aber wie gesagt, ein Großteil der Verbraucher nimmt lieber erhöhte Strompreise in Kauf, als den Vergleich via Internet zu berücksichtigen. Es liegt weder an mangelndem Vertrauen in das World Wide Web, noch an der Bequemlichkeit der Verbraucher. Einfach die Unsicherheit bestimmt die Angst vor einem Wechsel. Aber wenn man sich bei Verbraucherschützern vorab informiert, welches Internetportal wirklich objektiv den individuell günstigsten Anbieter darstellt, hat man schon mal eine grundlegende Sicherheit gewonnen. Im Zusammenhang mit einem Vergleich der mittlerweile rund 900 unterschiedlichen Anbieter ist eine solche Objektivität unerlässlich. Hat man dann einen seriösen Strompreis Vergleich gefunden, kann man seinen alljährlichen Verbrauch in Kilowatt pro Stunde angeben, und sich nach kurzer Zeit schon die günstigeren Stromanbieter zeigen lassen. Doch günstigster Stromanbieter ist nicht gleich günstigster Stromanbieter. Oftmals sind auch zusätzlich Angaben möglich: welche die Art des Stroms, die Zahlungsweise, eine mögliche Preisgarantie des zukünftigen Anbieter und die Angabe ob ein Mehrfamilienhaushalt beliefert werden soll, oder eine Singlewohnung. Es gibt unterschiedliche Angebote. Die einen bieten so genannte Tarifpakete an, andere rechnen Pauschal ab – je nachdem, wie man es persönlich bevorzugt kann man seine Entscheidung treffen. Aber das Grundlegendste bei einem solchen Vergleich sollten die Vertragsbedingungen sein. Diese werden auf den meisten Portalen ebenfalls genannt. Eine mögliche Preisgarantie zeigt dem Verbraucher, ob es der mögliche, zukünftige Anbieter wirklich so meint. Auch die Vertragslaufzeit sollte nicht länger als 12 Monate andauern. Da sich besonders der Strommarkt dauernd ändert, und immer mehr günstige Anbieter Strom Verträge vertreiben, sollte man sich nicht die Chance nehmen, auch im folgenden Jahr noch einiges zu sparen. Hier finden Sie Strom Gas Vergleichsinfos.